23. September 2009

Niels Clausnitzer besuchte die Akademie für Bühne, Film und Funk Wiesbaden und die Otto-Falckenberg-Schule Münschen. Kurz darauf spielte er 2 Jahre an der Landesbühne Schleswig-Holstein. Niels Clausnitzer wirkte in den 50gern in einigen Märchenfilmen mit,danach wurden seine Auftritte in Kino und TV seltener, doch als Sprecher wurde bekannter und aktiver.

So schrieb er die Bücher und sprach in  „Fox’ tönender Wochenschau“ und moderierte viele Jahre das Musikjournal auf BR1.  Seit 1965 leiht Clausnitzer prominenten Kollegen seine distinguiert und elegant wirkende Stimme, darunter Sir Roger Moore, für den er die  deutsche Feststimme ist.

Stimmlich wirkt Niels Clausnitzer in vielen Produktionen mit, so z.B. als Willi Tanner in ALF und als Lennie Briscoe in „Law & Order“.

Mitte der 90er war Niels Clausnitzer der Ansager und Off-Sprecher der Thomas Gottschalk Show.